Knikmops KM250/250TE

Der Knikmops KM250 ist das Flaggschiff der Baureihe. Er ist in der Lage Pflasterpaletten mit 1,8 to. Gewicht problemlos zu transportieren und zu verladen. Mit seinen geringen Geräteabmessungen und dem kurzem Heck gewährt der Knikmops KM250 eine optimale Rundumsicht und ermöglich auch das Arbeiten auf engstem Raum. Dank des geringen Eigengewichts von unter 2,5 to. lässt sich diese Maschine noch mit der Führerscheinklasse BE zur Baustelle transportieren.

Gerade im Pflasterbau wird diese Maschinengröße oft in Kombination mit dem Knikmops KM100 verwendet. Mit einer zusätzlichen Vakuumeinheit können auch größere Steinplatten und ganzeLogo-Geens1 Pflastersteinlagen verlegt werden.

In der Landwirtschaft wird der Knikmops KM250 hauptsächlich in der Teleskop-, mit Euro-Aufnahme eingesetzt. In Kombination mit einer Hochkippschaufel sind sogar Ausschütthöhen über 4m möglich. Dank seines extrem starken Knickgelenks und der zwei großen Lenkzylinder sind auch große Belastungseinsätze möglich.

belgium km250_01
km250_03
km250_05
adobe_pdf
Technische Daten
KM-Serie

 

Technische Daten

    KM250/250TE
Länge ohne Werkzeug mm 3.179 / 3.456 TE
Breite mm 1.520
Chasisbreite mm 1.180
Höhe mit Bügel / Kabine mm 2.430
Bodenfreiheit mm 410
Radstand mm 1.875 / 1.995 TE
Hubhöhe (Schaufeldrehpunkt) mm 2.670 / 3.550 TE
Eigengewicht kg 2.380 / 2.800 TE
Kipplast kg 1.700 / 2.000 TE
Fördermenge Arbeitshydraulik Lt./min 62
Betriebsdruck Arbeitshydraulik Bar 180
Fahrantrieb   4 WD hydrostatisch 2-stufig
Motor   Kubota 4-Zyl.
Motortyp   V2203
Motorleistung KW/PS 35,9 / 49
Fahrgeschwindigkeit Km/h 20

 

Gesamtabmessungen

Knikmops KM250

KM250

(zum vergößern klicken)

 

Knikmops KM250TE

(zum vergößern klicken)

 

zu den Anbaugeräten >>>